Preis (inkl. MWSt.)
699,00 €
804,00 €
Angebote
-13%
Preis (inkl. MWSt.)
452,00 €
574,00 €
Angebote
-21%
Preis (inkl. MWSt.)
368,00 €
498,00 €
Angebote
-26%
Preis (inkl. MWSt.)
149,00 €
199,00 €
Angebote
-25%
Preis (inkl. MWSt.)
69,95 €
75,00 €
Angebote
-7%
Preis (inkl. MWSt.)
89,00 €
249,00 €
Angebote
-64%
Preis (inkl. MWSt.)
49,00 €
69,00 €
Angebote
-29%
Preis (inkl. MWSt.)
3.925,00 €
5.375,00 €
Angebote
-27%

Nauticam Makro-Optik CMC-2 (#81302)

Hersteller: Nauticam
Verfügbarkeit: 1-2 Wochen, nur nach Bestellung, keine Rückgabe möglich
Teilen
Der CMC-1 wurde zum Maßstab, an dem andere Objektive mit extrem hoher Vergrößerung und Gesamtschärfe gemessen werden. Der CMC-2 ist ein Nachfolger, der Fotografen mit kompakten Systemen mehr Auswahlmöglichkeiten bietet, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Preis (ohne MWSt.) 304,96 €

Preis (inkl. MWSt.) 369,00 €

Versand ab 20,00 €
Versandkosten berechnen

In den Warenkorb

Der CMC-1 wurde zum Maßstab, an dem andere Objektive mit extrem hoher Vergrößerung und Gesamtschärfe gemessen werden. Der CMC-2 ist ein Nachfolger, der Fotografen mit kompakten Systemen mehr Auswahlmöglichkeiten bietet, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Neue Unterwasserfotografen oder Besitzer von neuen Systemen werden ein benutzerfreundlicheres Objektiv mit präziserer Autofokus-Leistung zu schätzen wissen, als dies mit stärkeren Objektiven möglich ist. Erfahrene Benutzer werden feststellen, dass CMC-2 ein idealer Begleiter für CMC-1 ist und die Auswahl des perfekten Objektivs anhand der Motivgröße ermöglicht.

Verbesserte Schärfe

Bei Tests vor der Produktion stellten wir eine erstaunliche Steigerung der Bildschärfe fest, wenn Sie mit CMC-2 aufgenommene Aufnahmen mit Aufnahmen hinter einem flachen Anschluss ohne Zubehörobjektiv vergleichen.

Es wurde deutlich, dass das Konverterobjektiv sowohl bei Kompaktkameras mit vollständigem Teleobjektiv als auch bei spiegellosen Wechselobjektivsystemen die Gesamtschärfe deutlich verbessert.

Dies ist nicht intuitiv, da herkömmliche Erkenntnisse implizieren, dass jedes Konverterobjektiv die Bildqualität verringert. In diesem Fall verschlechtert der flache Anschluss die Gesamtschärfe, und die optische Korrektur, die der CMC-2 bietet, stellt ihn wieder her.

Einfach ausgedrückt: Ein mit CMC-2 unter Wasser aufgenommenes Bild ist schärfer als das gleiche Bild, das ohne angebrachte Zubehörlinse aufgenommen wurde. Dies ist eine wasserkontrollierende Korrekturoptik!

Durchbruchlinsen-Design

Vor der Entwicklung der Nauticam-Zubehör-Makro-Konversionslinsen bedeutete das Erreichen von "Super-Makro" unter Wasser die Verwendung von Werkzeugen, die für die Verwendung in der Luft konzipiert wurden. Diese Werkzeuge berücksichtigen einfach nicht die Physik des Schießens in Wasser. Dank Edward Lai, Managing Director von Nauticam, verfolgt der CMC-2 einen radikal anderen Ansatz: Hunderte von Entwicklungsstunden mithilfe von Computersoftware, um ein Zubehörobjektiv zu modellieren, das ein komplettes System ergänzt - Kamera, Objektiv, Anschluss, Luft und Wasser - ein ganzes. Dies ist für die kritischen Luft-Wasser-Schnittstellen in einem Konversionslinsen-Design verantwortlich, um die bestmögliche Bildqualität zu erreichen. Die Verbesserungen sind atemberaubend, messbar und ein neuer Standard in der Unterwassermakroabbildung.

Kompromisslose optische Qualität

Wie alle Makroconverter von Nauticam besteht der CMC-2 aus Linsen, die aus speziell formuliertem Glas mit niedriger Dispersion und optischer Reinheit gefertigt sind, das gemäß den höchsten Anforderungen geschliffen wurde. Dies bedeutet größere Schärfe und Kontrast bei jeder Aufnahme und eine außergewöhnliche Auflösung, die mit einer in der Luft verwendeten Makrolinse mithalten kann. Antireflektierende Breitbandbeschichtungen reduzieren effektiv die häufigsten optischen Probleme wie chromatische Aberrationen, Koma, sphärische Aberration und Feldverformung, die bei der Unterwasser-Makrofotografie mit herkömmlichen Vergrößerungslinsen auftreten. Dies bedeutet überlegene Lichtdurchlässigkeit, exakte Farben sowie Verzerrung und Vignettierung in den anspruchsvollsten Situationen.

Diese außergewöhnliche Optik ist in einem robusten, hartanodisierten Aluminiumgehäuse untergebracht und wird während der Montage mit Stickstoff gespült, um ein Beschlagen zu vermeiden.
Atemberaubende Vergrößerung

Der CMC-2 ist der leistungsschwächere der beiden Nauticam Macro Converter, der für Kompaktkameras entwickelt wurde. Die Vergrößerung im Vergleich zu den Fähigkeiten dieser Kameras ohne Objektiv ist jedoch immer noch beeindruckend.

Der beliebte Sony RX100V kann beispielsweise einen Bildbereich von 160 mm bei voller Telezoomposition bei minimaler Fokusentfernung erfassen. Durch die Hinzufügung von CMC-2 wird dieser Bildbereich auf 55 mm (2,2 Zoll) Breite reduziert. CMC-1 bringt den minimalen Fokusabstand noch näher heran und ermöglicht ein aufgenommenes Bild mit einer Breite von 36 mm.

Optimiert für Autofokus

Durch die Verwendung eines speziell entwickelten Algorithmus im Objektivdesignprozess bietet der CMC-2 über den gesamten Fokussierbereich des Kameraobjektivs eine überlegene Bildqualität. In Kombination mit der hohen Helligkeit und dem hohen Kontrast des Bildes kann das Autofokus-System der Kamera gut funktionieren - oftmals besser als weniger starke Nahfokuslinsen. Ebenso wichtig sind die Bereiche außerhalb des Fokus (Bokeh) des Bildes, die dieselbe cremige, glatte Qualität aufweisen, die Fotografen bei der Aufnahme von Makroaufnahmen in der Luft zu schätzen wissen - alles ohne Farbsäume, die bei herkömmlichen Vergrößerungsgläsern üblich sind.

Beugung vermeiden

Aufgrund der überlegenen optischen Leistung und des präzisen Fokus der CMC-2 ist es möglich, größere Blenden mit hervorragender Bildqualität aufzunehmen. Dies vermeidet das Erreichen der Beugungsgrenze von Sensoren mit hoher Auflösung und ermöglicht selektive Fokuseffekte mit geringer Tiefenschärfe in Supermakrobildern.

Montage und Verwendung des CMC-2

Der CMC-2 wird mit der üblichen 67-mm-Objektivfassung geliefert. Das Objektiv verfügt über ein hervorstehendes hinteres Element, mit dem die Zubehöroptik so nahe wie möglich am Objektivanschluss der Kamera platziert werden kann, um bei Verwendung von Flip-Lens-Adaptern die beste Bildqualität zu erzielen. Wenn Sie die CMC-2 direkt an einem Unterwassergehäuse befestigen, wird ein Adapterring verwendet, der sich im Lieferumfang des Objektivs befindet. Flip- und Bajonett-Objektivhalterungen sind als Zubehör erhältlich.

Montagekonfigurationen

Dasselbe Nauticam-Bajonettsystem, das mit dem Wet Wide Lens (WWL-1) entwickelt wurde, ist auch mit CMC-2 kompatibel. (P / N 81302). Das Bajonett-Montagesystem ist die Befestigungsmethode der Wahl für Makro- und Weitwinkelaufnahmen bei demselben Tauchgang.

Nichts geht über den Komfort von Flip-Adaptern, so dass die Zubehörlinsen bei Bedarf umgeklappt werden können und bequem für normale Objektivaufnahmen aus dem Weg geschwenkt werden können. Ein Flip-Adapter ist das beste Befestigungssystem für Nur-Makro-Tauchgänge oder Kamerasysteme, die Makro- und Weitwinkelobjektive auf demselben Tauchgang nicht unterstützen (z. B. Canon G7X Mark II).

Mit dem neuen M67 Double Flip-Halter für M67-Makroanschlüsse, P / N 25108, können CMC-1 und CMC-2 für denselben Tauchgang für mehrere Makro-Framing-Optionen verwendet werden.

Ein Wort zur Vergrößerung

Die branchenübliche Makroobjektiv-Vergrößerungsmessung ist eine dioptrische Stärke, aber wir glauben nicht, dass dies tatsächlich nützlich ist. Dioptrische Zahlen können irreführend sein. Sie bestehen oft aus mehreren Linsen, die zusammengestapelt sind, und der resultierende Stapel bringt nicht immer dieLeistung seiner einzelnen Komponenten mit sich.

Um die Leistung und den Nutzen dieser Objektive weniger verwirrend zu gestalten, bieten wir einen vereinfachten Vergrößerungsfaktor. CMC-2 bietet im Vergleich zu Kompaktkameras, die derzeit von Nauticam-Gehäusen unterstützt werden, eine Vergrößerung von 2,8 (durchschnittlich). Zum Vergleich ergibt CMC-1 eine 4,5-fache durchschnittliche Vergrößerung.
  • Aluminium-Gehäuse (6082) Harteloxiertes beschichteten 40 Mikron
  • Zwei flache Glas BK7 mit Anti Scratch-und Anti-Glare
  • Gewicht: 260 g
  • Durchmesser: 70 mm
  • Länge: 34 mm
  • Tauchtiefe: 100 m

Hast du zweifel?